Berlin : Billigfluglinie Volare stellt Berlin-Flüge ein

-

Die italienische Billigfluglinie VolareWeb hat ihre täglichen BerlinFlüge von Schönefeld nach Mailand, Rom, und Venedig eingestellt. Das bestätigte die Reservierungszentrale. Passagiere, die bereits gebucht haben, sollen ihr Geld zurück erhalten (0800/1014169). Die drei Verbindungen werden auch von Konkurrenzlinien ab Tegel angeboten. EasyJet setzt dagegen in Schönefeld auf Expansion und bietet die neue Route nach Krakau zum Nulltarif. Das Angebot gilt bis zum 18. Oktober im Internet (www.easyjet.com) für limitierte Plätze auf bestimmten Flügen zwischen 5. November und 23. März. Zu zahlen sind die Gebühren (Berlin 16 Euro, Krakau 8 Euro, Kreditkartengebühr 6,50 Euro). Indessen hat Cirrus Airlines den geplanten Umzug nach Tegel rückgängig gemacht und startet – da der Flughafen laut Gerichtsbeschluss vorerst offen bleibt – weiter ab Tempelhof nach Mannheim und Saarbrücken. du-

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar