Berlin : Bis Weihnachten ist das SEZ dicht

Übergabe an Liegenschaftsfonds noch nicht geregelt

-

Der letzte Öffnungstag des Sport und Erlebniszentrums (SEZ) ist weiterhin unbekannt. „Wir sind von dem 22. Dezember ausgegangen“, sagt Hans-Joachim Munte, Sprecher der Berliner Bäderbetriebe. Die Übergabe an den Liegenschaftsfonds sei aber noch nicht geregelt. „Zwischen den Bäderbetrieben, dem Liegenschaftsfonds und der Senatsverwaltung für Finanzen laufen die Verhandlungen.“ Deshalb gebe es noch keinen offiziellen Termin. Den Bäderbetrieben sei jedoch daran gelegen, möglichst zeitig zu schließen, weil sie ab 1. Januar keine Zuschüsse für das SEZ erhalten. Sie müssten die Betriebskosten dann selbst tragen. bw

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben