Berlin : Bisher sitzen 85 Botschaften in der Hauptstadt

CD

Von den 152 Staaten, die mit Botschaftern in Deutschland präsent sind, haben bisher rund 85 eine Vertretung in Berlin (inklusive Außenstellen und Konsulate). Nach Schätzung des Auswärtigen Amts wird die Zahl bis Jahresende auf 100 und bis 2002 auf 120 steigen. Mehr als 60 Länder besitzen schon Botschafter-Residenzen, vor allem in Grunewald und Dahlem. Manche afrikanische Staaten bleiben aus Geldmangel vorerst in Bonn. Zuletzt eröffneten Dänemark, Schweden, Island, Finnland und Norwegen ihren gemeinsamen Botschaftskomplex in Tiergarten. Der Neubau der US-Botschaft am Pariser Platz verzögert sich wegen des Streits um die 30-Meter-Sicherheitszone. Frankreichs dortige Botschaft steht vor dem Bau, die Briten haben an der Wilhelmstraße schon Richtfest gefeiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben