Berlin : Blaue Stunde am Pariser Platz: Unsere Leser erfüllen sich ihre Träume

Rainer Leonhardt wollte seinen Geschäftspartnern eine ganz spezielle Freude machen. Leonhardt handelt mit antiken Baustoffen und ersteigerte zu Weihnachten bei der Auktion „Der Tagesspiegel erfüllt Träume“ einen exklusiven Rundgang durch das Gebäude der DZ-Bank am Pariser Platz.

Zu ersteigern waren fast 550 Träume: Etwa ein Luxuskreuzflug durch Südamerika, Shopping bei Mondschein in den Galeries Lafayette oder einfach nur ein Blick hinter die Kulissen bei der BVG. Ein Teil der Erlöse geht an soziale Projekte und Initiativen im Rahmen der Tagesspiegel-Aktion „Menschen helfen!“.

Die Gäste des Baustoffhändlers – Architekten, Denkmalpfleger und Bauforscher – kannten den markanten Bau des US-Architekten Frank O. Gehry bislang nur von außen. Der Eintritt ist normalerweise den dort Arbeitenden vorbehalten. Für Leonhardts Truppe aber gab’s diesmal eine Ausnahme. Staunend ließen sie sich die Details des Gebäudes erklären und hörten, dass das Forum zu mieten sei – für die kommende Weihnachtsfeier vielleicht? „Ach, viel zu groß“, sagte Leonhardt. Mehr als 16 Kollegen würde er nicht einladen. In den Saal passen aber 600 Personen. Und teurer als die kleine Auktion wäre er auch. cko

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben