Blindgänger : Bombe in Tegel wird gesprengt

Auf dem Flughafen Tegel wird gegen 15 Uhr ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt. Der Verkehr auf den umliegenden Straßen und der U-Bahnlinie 6 kommt kurzzeitig zum Erliegen.

Berlin (14.09.2005, 14:40 Uhr) - Auf dem Flughafen Tegel wird gegen 15 Uhr eine 500-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt. Währenddessen ruht der Flugverkehr, umliegende Häuser werden vorab evakuiert, teilte die Polizei mit. Auch die Züge der U-Bahnlinie 6 in Flughafennähe bleiben gegen 15 Uhr stehen, die Autobahn A 111 müsse kurzzeitig gesperrt werden.

Bauarbeiter hatten den Blindgänger am Morgen auf dem militärischen Teil des Flughafens entdeckt. Ihre Häuser verlassen müssen die Bewohner der Siedlung nördlich des Flughafens. Sie werden in Bussen zum Rathaus Reinickendorf gebracht. ()

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben