Berlin : Bombenalarm an der Tauentzienstraße Koran an einem Baum abgelegt Umgebung abgesperrt

-

Ein verdächtiger Gegenstand hat gestern Nachmittag zu einer einstündigen Sperrung der Tauentzienstraße geführt. Gegenüber dem KaDeWe hatte ein Passant gegen 14.45 Uhr beobachtet, wie eine arabisch aussehende Person einen Gegenstand an einem Straßenbaum ablegte und verschwand. Die alarmierte Funkstreife erkannte den Gegenstand zwar sofort – ein Koran, das heilige Buch des Islam – alarmierte zur Sicherheit aber die Experten von der Polizeitechnik (PTU). Die Tauentzienstraße wurde Richtung Breitscheidplatz gesperrt, die anliegenden Geschäfte geräumt. Gegen 15.40 Uhr hatte die PTU das Buch mit Röntgenstrahlen durchleuchtet und erkannt: kein Sprengstoff. Der Verkehr wurde Richtung Westen bis 15.56 Uhr über die Lietzenburger Straße umgeleitet, das Durcheinander auf den umgebenden Straße war erheblich. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar