Berlin : Bombensprengung am Freitag

Oranienburg - In Oranienburg (Oberhavel) gibt es an diesem Freitag erneut eine Sprengung. Neben den zerbrochenen Resten einer Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Mittwoch am Bahnhof ein intakter chemischer Langzeitzünder entdeckt worden. Entgegen erster Befürchtungen muss aber nicht die gesamte Innenstadt gesperrt werden. Der Sperrkreis hat nur einen Radius von 150 Metern und wird ab 9 Uhr eingerichtet. Davon betroffen sind diesmal nur rund 100 Anwohner. Gesprengt werden soll um 10 Uhr. Der S-Bahnverkehr wird bis etwa 12 Uhr eingestellt. Ende August wurde eine 250-Kilo-Bombe in Oranienburg am Bahnhof gesprengt. Seit 1991 und bis Ende 2011 wurden in Oranienburg 162 Bomben geborgen und vernichtet. axf

0 Kommentare

Neuester Kommentar