Bonsai-Zucht in den Uferhallen : Die Kunst der grünen Zwerge

Bonsai - eine 1300 Jahre alte chinesische Tradition. Die Kunst, die winzigen Bäume zu züchten, wird auch in Berlin hochgehalten. Mitten im Wedding befindet sich die größte Bonsaizucht Berlins. Unser Video-Reporter hat sich dort umgeschaut.

von
Tradition seit 1300 Jahren: Jeder Baum kann ein Bonsai werden
Tradition seit 1300 Jahren: Jeder Baum kann ein Bonsai werdenFoto: Tsp

Die Uferhallen an der Panke sind mittlerweile zu einem bekannten Kunststandort geworden. Neben Ausstellungen, Ateliers und Studios befindet sich in der ehemaligen BVG-Zentralwerkstatt auch eine Baumschule. Keine gewöhnliche allerdings. Andrea Melloni betreibt hier unter dem Namen „Suteki Bonsai“ die größte Bonsaizucht Berlins.

„Man kann aus jedem Baum einen Bonsai machen“, erklärt Melloni. Im Video führt er durch seine Räumlichkeiten, zeigt seine schönsten „Zwerge“ und erklärt Video-Reporter Hendrik Lehmann, warum seine Leidenschaft ausgerechnet an Weihnachten begann.

Video
Bonsai statt Brache: Der Gärtner von Wedding
Bonsai statt Brache: Der Gärtner von Wedding

Suteki Bonsai im Internet

Dieser Artikel erscheint auf dem Wedding Blog, dem Online-Magazin des Tagesspiegel.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben