Botanischer Garten : Königspalme zieht um

Eine 17,5 Meter hohe Königspalme und drei weitere große Palmen aus dem Botanischen Garten Berlin-Dahlem bekommen ein neues Zuhause.

Berlin/Brand - Mit einem aufwändigen Sondertransport sollen die Pflanzen in der Nacht zum Donnerstag mit Sattelschleppern ins Freizeit- und Erlebnisbad "Tropical Islands" im brandenburgischen Brand gebracht werden, wie die beiden Einrichtungen in Berlin mitteilten. Von Dienstag an werden die exotischen Gewächse den Angaben zufolge ausgegraben und für den Transport vorbereitet.

Die Heimat der Palmen war bisher das Große Tropenhaus im Botanischen Garten. Das Gebäude wird seit dem 1. August grundlegend saniert. Ein eigens gebautes Provisorium diene zwar den meisten Pflanzen als vorübergehendes Domizil, doch die Deckenhöhe sei zu niedrig für die vier Tropenriesen, sagte eine Sprecherin.

Eines der größten freitragenden Gewächshäuser der Welt

Der Sonderbeauftragte beim Botanischen Garten für die Tropenhaussanierung, Michael Krebs, zeigte sich erleichtert darüber, dass für die Pflanzen, "welche unsere Gärtner jahrzehntelang liebevoll gepflegt haben, nun doch eine bessere Lösung als die Säge gefunden wurde".

Das Große Tropenhaus im Botanischen Garten der Freien Universität (FU) Berlin gehört zu den größten freitragenden Gewächshäusern der Welt. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben