Berlin : Botschaften im Netz

-

Wenn man alle vier Jahre die Stadt wechselt, braucht man gute Netzwerke. Diplomaten, die aus anderen Ecken der Welt nach Berlin kommen, müssen sich zurecht finden, erfahren, wo es günstige Autos gibt und in welcher Kneipe man einen empfangsfreien Abend gut verbringen kann. Alexander S. Wolf, der dem Botschaftsnetzwerk Das Corps vorsteht, lud deshalb gestern zum 1. Gipfeltreffen der Diplomatischen Netzwerke ins Grand Hotel Esplanade ein. Mit dabei Präsidentinnen verschiedener Clubs, die Diplomaten und ihren Ehepartnern das Einleben erleichtern, darunter Lucy Jacobs, Mania Feilcke und Annemarie Ziefer. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben