Berlin : Brand auf Startbahn in Tempelhof Feuer brach im Cockpit eines Kleinflugzeuges aus

NAME

Kurz vor dem Start vom Flughafen Tempelhof brach am Sonntagvormittag ein Brand im Cockpit eines Kleinflugzeuges aus. Nach Angaben der Berliner Abendschau handelte es sich um eine Piper des Hanseatischen Fliegerclubs Berlin. Sämtliche Insassen konnten sich rechtzeitig aus dem Flugzeug retten, die Feuerwehr des Flughafens löschte das Feuer. Zu einer Explosion der randvoll mit Kerosin gefüllten Tanks kam es nicht. Nur für kurze Zeit war der Flugverkehr unterbrochen. Gegen 12 Uhr war das Flugzeug von der Startbahn gebracht, so dass der Flugbetrieb wieder aufgenommen werden konnte. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar