Update

Brand in der Lüftungsanlage : Q-Dorf musste evakuiert werden

Ein wirklich heißer Diskoabend: In der Nacht zum Sonntag mussten die Gäste der Diskothek Q-Dorf evakuiert werden. Grund: Ein Schwelbrand in der Lüftungsanlage.

"Aus einem Versorgungsschacht kam Rauch", sagte ein Sprecher der Feuerwehr Tagesspiegel.de. Um 0:28 Uhr seien die Einsatzkräfte vor Ort in der Joachimstaler Straße gewesen. Zu diesem Zeitpunkt waren die Gäste schon auf der Straße.

Schnell stellten die Feuerwehrleute fest, dass es zu einem Schwelbrand in der Lüftungsanlage gekommen war.

Nach ersten Erkenntnissen hatten Gäste durch die Flamme einer Kerze in Brand gesetzte Servietten im Barbereich gelöscht. Infolge von Funkenflug hatten sich dann offenbar Ablagerungen in den Lüftungsanlagen entzündet. Während der Löschmaßnahmen war die Joachimsthaler Straße zwischen Lietzenburger Straße und Kurfürstendamm gesperrt. Gegen 2:30 Uhr wurden sämtliche Maßnahmen aufgehoben. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Weiteren Partys im Q-Dorf soll nichts im Weg stehen. (jg)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar