Berlin : Brand in Kaufhaus: Karstadt blieb geschlossen

weso

Das Karstadt-Kaufhaus an der Steglitzer Schloßstraße konnte gestern nicht geöffnet werden. Wie berichtet, waren durch einen Brand in einem Kabelschacht am Mittwochmorgen zahlreiche Versorgungskabel beschädigt worden. Gestern wurden zwar neue Elektrokabel gezogen, aber immer, wenn die Geräte im Haus eingeschaltet wurden, sprangen überlastete Sicherungen heraus. Nach dem Stand von gestern Abend wird das Haus heute um 9.30 Uhr wieder für die Kunden geöffnet. Vom Rauch beschädigte Ware werde man verbilligt anbieten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben