Brandanschläge : Bauschuttcontainer brennen in Friedrichshain

In der Nacht zum Donnerstag hat es einen vermutlich politisch motivierten Brandanschlag auf drei Bauschuttcontainer in Friedrichshain gegeben.

Unbekannte Täter haben gegen 4 Uhr 45 in der Rigaer Straße in Friedrichshain einen Bauschuttcontainer angezündet. Bereits eine Stunde vorher brannten dort zwei Müllcontainer. Die von Anwohnern alarmierte Feuerwehr löschte die Brände. Menschen wurden nicht verletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen, da eine politische Tatmotivation wahrscheinlich scheint. In dem Kiez ist es seit der Räumung des ehemals besetzten Hauses Liebig 14 immer wieder zu kleineren Krawallen gekommen, auch die Serie der Brandanschläge auf Autos hat dort einen Schwerpunkt. nik

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

13 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben