Berlin : Brandanschlag auf DHL-Transporter

Bei einem Anschlag in Tempelhof sind in der Nacht zu Donnerstag sieben DHL- Transporter in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr, die um 1.50 Uhr auf das Firmengelände an der Schöneberger Straße eilte, löschte das Vordach, vor dem die Autos parkten. Zudem wurde ein Fitnessstudio evakuiert. Der Staatsschutz ermittelt. Wie berichtet, finden bis 21. Juni die „Action Weeks“ der linken Szene statt. In den  Nächten zuvor waren Steine und Farbbeutel auf Banken, Jobcenter und Büros von Industrieverbänden und Parteien geflogen. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben