Update

Brandenburg : Ausbau der Dresdner Bahn hat begonnen

Eineinhalb Jahre lang wird die Bahnstrecke in Brandenburg zur Baustelle. Zum Spatenstich reist Bahn- und Politprominenz an.

Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn fährt am 30.05.2016 in Baruth (Brandenburg) an den Landesfahnen von Brandenburg, Sachsen und Berlin vorbei.
Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn fährt am 30.05.2016 in Baruth (Brandenburg) an den Landesfahnen von Brandenburg, Sachsen...Foto: dpa

Der Ausbau der Dresdner Bahn beginnt. Zum symbolischen Spatenstich in Baruth, südlich von Berlin, kamen am Montagnachmittag Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin
Schneider (SPD), dem DB-Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Grube sowie Vertretern Sachsens, Berlins und der Europäischen Kommission. Zum Auftakt flatterten die Fähnchen, gab es ein Brot in Form einer Dampflokomotive mit der Aufschrift "DB-30.05.16".

Ausgebaut wird die Bahnstrecke Berlin-Dresden im Abschnitt Wünsdorf-Waldstadt bis Hohenleipisch.

Auf der Strecke Berlin-Dresden werden von August 2016 bis Dezember 2017 auf rund 73 Kilometern Gleise, technische Anlagen und Stationen modernisiert und 18 beschrankte Bahnübergänge durch Straßenbrücken ersetzt.

Bei dem Festakt sagte Bahnchef Grube zur Dresdner Bahn in Berlin: „Wir gehen davon aus, dass wir 2019 mit der Dresdner Bahn anfangen können“, sagte Grube. Man habe jetzt das Finanzierungsabkommen unterzeichnet. Nach einer Bauzeit „von circa sechs Jahren wird 2025/2026 die Dresdner Bahn fertig sein“,sagte Grube.

dpa

Ein Brot in Form einer Dampflokomotive mit der Aufschrift DB-30.05.16 ist am 30.05.2016 auf dem Festakt zur Ausbau der Bahnlinie Berlin-Dresden zu sehen.
Ein Brot in Form einer Dampflokomotive mit der Aufschrift DB-30.05.16 ist am 30.05.2016 auf dem Festakt zur Ausbau der Bahnlinie...Foto: dpa

+++

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel: Über die Dresdner Bahn sollen später einmal die Züge zum BER rollen. Doch das dauert. Jetzt gibt es einen neuen Plan für die Fahrt zwischen Hauptbahnhof und Flughafen gibt es trotzdem. Er ist: ungewöhnlich

Eine Baggerschaufel ist am 30.05.2016 in Baruth (Brandenburg) an der Bahnlinie Berlin-Dresden zu sehen.
Eine Baggerschaufel ist am 30.05.2016 in Baruth (Brandenburg) an der Bahnlinie Berlin-Dresden zu sehen.Foto: dpa

Lesen Sie mehr im Tagesspiegel: "Lichtenrade soll wieder gespalten werden?" Die Lichtenrader hoffen weiter auf einen Bahntunnel. Bürger warnen vor den geplanten, bis zu sechs Meter hohen Lärmschutzwänden. Gestritten wird auch vor Gericht.

Geteiltes Lichtenrade - das zumindest befürchten zumindest die Mitglieder der Bürgerinitiative, wenn die Dresdner Bahn überirdisch durch den Ortsteil führt
Geteiltes Lichtenrade - das zumindest befürchten zumindest die Mitglieder der Bürgerinitiative, wenn die Dresdner Bahn überirdisch...Simulation: Deutsche Bahn AG/vectorvision

6 Kommentare

Neuester Kommentar