Brandenburg/Havel : Mitarbeiterin einer Arbeitsagentur verprügelt

Bei einem Termin in der Arbeitsagentur hat eine 21-Jährige in Brandenburg/Havel am Dienstag ihren Aggressionen freien Lauf gelassen. Sie schlug einer Mitarbeiterin ins Gesicht und trat mit den Füßen nach ihr.

Brandenburg/Havel - Selbst ein Mitarbeiter eines Wachschutzunternehmens konnte die 21-Jährige nicht beruhigen. Sie warf schließlich auch mit Gegenständen nach der Mitarbeiterin. Erst als die Polizei verständigt wurde, verließ sie das Haus.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Dort ist die 21-Jährige bereits bekannt. Wegen ähnlicher Vorfälle hatte die Frau zuvor bereits Hausverbot erhalten. Sie durfte die Agentur nur noch nach terminlicher Absprache betreten. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben