Berlin : Brandenburger Tor: Mehr Bauzeit gefordert

Die Bauzeit zur Restaurierung des Brandenburger Tores in Mitte soll, wenn es nach der SPD-Fraktion geht, verlängert werden. Dies habe eine Ortsbesichtigung zum Stand der Restaurierung deutlich gemacht, sagte SPD-Stadtentwicklungsexpertin Anneliese Neef gestern. In der vorgesehenen Bauzeit bis Ende Januar 2002 seien eine gründliche Restaurierung sowie eine vollständige Analyse und Erfassung der Schäden nicht möglich. So könnten nicht alle Mängel behoben werden. Geklärt werden müsse noch, welche Schäden am Fundament der Säulen vorhanden sind, sagte Neef. Offen sei, welche unterirdischen Leitungen im Bereich des Brandenburger Tors verlaufen und ob dadurch Schäden entstanden sind. Die Stiftung Denkmalschutz Berlin hatte die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umweltschutz des Abgeordnetenhauses zur Besichtigung eingeladen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar