Berlin : Brandherde an drei Stellen: Feuer im Rathaus Weißensee

wie

Im Rathaus Weißensee hat die Feuerwehr am Dienstag drei kleine Brände gelöscht. Wie Tobias Schietzelt, Sprecher des Bezirksamtes, mitteilte, sei das Feuer an verschiedenen Stellen des Hauses durch brennende Toilettenpapierrollen verursacht worden. Da die Feuerwehr die Brände schnell habe löschen können, sei jedoch "nur geringer Sachschaden" entstanden, sagte Schietzelt. Nach Auskunft eines Feuerwehrsprechers habe "eine geringe Menge Holz im zweiten Obergeschoss sowie im Dachgeschoss des Bezirksamtes gebrannt". Die Brände seien mit einem Feuerlöscher erstickt worden. Berichte, nach denen beim Löschen der Brände Hakenkreuzschmierereien entdeckt worden seien, konnten weder Feuerwehr noch Polizei bestätigen. "Von Hakenkreuzen ist mir nichts bekannt", erklärte auch Bezirksamtssprecher Schietzelt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar