Brandstiftung in Berlin : Zweifache Brandstiftung – Supermarkt geräumt

Am Sonnabend brannte es in Friedrichsfelde gleich zwei Mal. Betroffen waren unter anderem ein Supermarkt und eine Bäckerei.

von

Gleich zwei Mal brannte es am Sonnabend in der Volkradstraße im Lichtenberger Ortsteil Friedrichsfelde. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Feuerwehr gegen 14.30 alarmiert, als ein Anwohner Rauch aus einem ehemaligen Seniorenwohnheim aufsteigen sah. Kurz danach wurde auch ein Feuer bei der Warenauslieferung eines Supermarktes gemeldet, ein Lagerraum und ein Rollwagen brannten. Der Rauch zog in den Supermarkt und in eine daneben liegende Bäckerei. Deren Kunden verließen sofort die verrauchten Räume, verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Volkradstraße war während der Löscharbeiten der Feuerwehr für eine halbe Stunde gesperrt. Das Landeskriminalamt ermittelt jetzt wegen Brandstiftung.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben