Brandstiftungen : Wieder zwei Fahrzeuge angezündet

Unbekannte haben erneut zwei Fahrzeuge in Brand gesetzt. Auch bei einer Wohnung in Pankow hat es gebrannt.

Zeugen entdeckten am Dienstagmorgen auf einem Parkplatz in der Schlichtallee in Berlin-Lichtenberg einen brennenden Kleintransporter, wie die Polizei mitteilte. Das Auto brannte vollständig aus. Ob von einem politischen Hintergrund auszugehen ist, wird geprüft.

Im Stadtteil Gesundbrunnen bemerkten Anwohner ebenfalls am Dienstagmorgen ein brennendes Motorrad. Es stand auf einem Hinterhof in der Bornemannstraße. Die Feuerwehr löschte die Flammen, die bereits auf ein Wohnhaus übergegriffen hatten. Ein Bewohner kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus.

Auch bei einer Wohnung in Pankow hat es gebrannt: Unbekannte haben auf der Terrasse einer Erdgeschosswohnung in Pankow Feuer gelegt. Ein Grill sei am Montag vor dem Mehrfamilienhaus in der Idastraße in Brand gesetzt worden, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Dabei sei auch die Hauswand beschädigt worden. Menschen wurden nicht verletzt. Das Landeskriminalamt ermittelt.

(dapd)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben