Berlin : Bruder tödlich mit Messer verletzt

-

Ein 50-Jähriger hat am Freitagmorgen im Silvesterweg in Berlin-Reinickendorf seinen sechs Jahre jüngeren Bruder mit einem Messer tödlich verletzt. Zwischen den beiden Männern sei es vor dem Angriff aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Streit gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Der 50-Jährige wurde festgenommen. Die genaue Todesursache des 44-Jährigen sollte im Laufe des Freitags durch eine Obduktion geklärt werden. Die 6. Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben