Berlin : Brutal zugeschlagen - Haftbefehl gegen zwei Räuber

kek

Haftbefehl wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes erhielten gestern zwei junge Männer aus Steglitz. Bei ihren Taten gingen sie besonders brutal vor. Am 16. April gegen 1.30 Uhr zwangen sie gemeinsam mit zwei Komplizen zwei junge Männer mit einer Schusswaffe in den Stadtpark Steglitz. Dort schlugen die Haupttäter ihnen mehrfach brutal ins Gesicht. Eines der Opfer ist noch immer in ärztlicher Behandlung. Die Täter entkamen mit einer Jacke, einem Handy und Bargeld. Kurz darauf überfielen sie einen weiteren Jugendlichen. Die Verdächtigen streiten die Taten ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben