• Brutaler Raub: Opfer schwebt in Lebensgefahr Räuber stahlen die Geldbörse eines 27-Jährigen und traten auf ihn ein

Berlin : Brutaler Raub: Opfer schwebt in Lebensgefahr Räuber stahlen die Geldbörse eines 27-Jährigen und traten auf ihn ein

-

Die drei Räuber gingen äußerst brutal vor: Sie traten immer wieder auf den 27Jährigen ein, nachdem sie ihn im Reinickendorfer Göschenpark in der Nacht zu Sonntag mit einem Messer bedroht und seine Geldbörse an sich gerissen hatten. Die Täter flüchteten. Das Opfer kam mit vielen äußeren, aber auch lebensgefährlichen inneren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der 27-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 1 Uhr gemeinsam mit den Tätern aus einem Lokal gekommen. Als die drei Männer ihn aufforderten, durch den Göschenpark zu gehen, habe er noch keinen Verdacht geschöpft. Die flüchtigen Täter sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und Berliner Dialekt sprechen. Alle haben stoppelige Haare, einer von ihnen trug einen dunkelblonden Dreitagebart. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar