Berlin : Brutaler Raubüberfall an der Bushaltestelle

jom

In den frühen Morgenstunden ist gestern ein 39-jähriger Mann aus Wedding auf dem Teltower Damm, Ecke Schönower Straße, Opfer eines brutalen Straßenräubers geworden. Nachdem der Täter ihn an der Bushaltestelle zunächst wegen Wechselgeldes angesprochen hatte, bedrohte er ihn, nahm ihm Geld weg und schlug das Opfer zu Boden. Der Mann verlor kurzzeitig das Bewusstsein und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach seiner Beschreibung hat der Räuber dunkelblonde Haare, ist ungefähr 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und sehr schlank.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar