Berlin : Bürgermeisterin auf Draht: Rathäuser setzen auf Internet und E-Mail

du-

Nach Abschluss der Testphase wurde jetzt das offizielle Spandauer Bezirksinformationssystem im Internet in Betrieb genommen. Unter www.spandau.org können Details zu den Dienstleistungen der Verwaltung abgerufen und öffentliche Stellenausschreibungen abgefragt werden. Auch die wichtigsten Spandauer Nachrichten aus der Tagespresse werden hier veröffentlicht. Unter dem Titel "Julius Welt" gibt eine dem Juliusturm nachempfundene Figur Tipps für Kinder und Jugendliche. Vorgesehen ist neben der Einrichtung eines Chat-Rooms und eines Rundblicks über den Bezirk. Außerdem sollen die gängigen Anträge und Formulare den Bürgern mittelfristig ermöglichen, von zu Hause aus mit dem Bezirksamt zu kommunizieren. Ein Handzettel zum Thema "Spandau im Internet" ist ab sofort im Rathaus und in anderen bezirklichen Einrichtungen erhältlich.

Unter der Adresse bezirksbürgermeisterin-rdf@t-online.de hat Reinickendorfs Rathaus-Chefin Marlies Wanjura (CDU) die Möglichkeit für alle Bürger eingerichtet, sich mittels E-Mail an sie zu wenden. Durch die neue Kommunikationstechnologie will die Politikerin nach eigener Aussage für Fragen und Anregungen aus der Bevölkerung schneller erreichbar sein.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben