Berlin : Bummbummbumm bis 2006

Gestern einigten sich Senat und Veranstalter auf einen Rahmenvertrag für die Love Parade

-

Die Love Parade ist gesichert – jedenfalls für die nächsten fünf Jahre. Wie gestern bekannt wurde, einigten sich das Land Berlin und der Veranstalter in einem Rahmenvertrag darauf. Er läuft bis 2006 und wird am heutigen Freitag unterschrieben.

Das Land genehmigt, dass die TechnoParty im kommenden Jahr am 13. Juli steigt und wolle sich „die Großveranstaltung auch in Zukunft sichern“, hieß es bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft. Ralf Regitz, Geschäftsführer der organisierenden Firma Planetcom erklärt: „Uns war es schon lange ein Anliegen, dass die Probleme langfristig gelöst werden. Das Papier tut genau das.“ Im Vertrag heißt es, dass die traditionelle Paraden-Meile weiterhin gesichert ist. Die Kosten der Veranstaltung trage wie auch in den vergangenen zwei Jahren größtenteils die Planetcom. „Was den Müll betrifft, ist bereits in einem Stufenplan festgelegt, dass das Land sich bis 2004 an der Beseitigung beteiligt“, sagte Regitz. Danach trage der Veranstalter die Kosten alleine. „Wir hatten viele Jahre Zeit, um auszuprobieren, wie die Probleme beseitigt werden können. Wir greifen auf das zurück, was sich bewährt hat. Und das steht im Vertrag.“ tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar