Berlin : Bundesgrenzschutz: Helikopter als Geschenk für Luftwaffenmuseum

Ha

Der Bundesgrenzschutz hat dem Luftwaffenmuseum der Bundeswehr in Gatow einen ausgemusterten Hubschrauber vom Typ Bell UH 1-D geschenkt. Die Bells waren in den 60er Jahren für den Vietnam-Krieg konstruiert worden; mit 7000 Stück entwickelte sich die technisch simple und robuste einmotorige Maschine zum Standardmodell im Westen. Im April 1999 war eine Bell auf dem Flughafen Tegel nach einem Pilotenfehler abgestürzt, vier Soldaten starben. Das neue Stück ist dienstags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr zu sehen, Zufahrt zum Museum über Groß-Glienicker Weg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben