Berlin : Bundespräsident in Trainingshose

-

Es gibt schönere Tage, als bei dieser Kälte vormittags um einen Sportplatz zu joggen. Aber was soll Bundespräsident Horst Köhler schon machen, bei all seinen Terminen? Also ist der 63-Jährige in seinen warmen, schwarzen Trainingsanzug geschlüpft, hat den 1000-Meter-Lauf absolviert (in 4:59 Minuten) und bekam als Lohn das Sportabzeichen überreicht – wie auch Ehefrau Eva-Luise Köhler . Mit dem Erwerb des Sportabzeichens will Köhler auf die Bedeutung von Sport aufmerksam machen, da immer mehr Menschen mit den Folgen von falscher Ernährung und zu wenig Bewegung zu kämpfen hätten. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben