Berlin : Bundestagskandidatur: SPD-Kreischef will antreten

du-

Der SPD-Kreisvorsitzende Swen Schulz will in den Bundestag. Bis zum inoffiziellen Meldeschluss der Spandauer Sozialdemokraten am Montag hat sich der Bezirksverordnete als einziger beworben. Erst am 6. Oktober wird die Wahlkreiskonferenz über die Bundestagskandidatur entscheiden. Zuvor müssen die einzelnen Abteilungen der Partei ihre Delegierten wählen und Personalempfehlungen aussprechen. Offen ist noch, wer bei den Spandauer Christdemokraten ins Rennen gehen wird. Der Kreisvorsitzende und Stadtrat für Bildung, Kultur und Sport, Gerhard Hanke, hat Gerüchte über eine Bewerbung wiederholt dementiert. Auch andere mögliche CDU-Kandidaten zeigten bisher wenig Interesse. Der jetzige Spandauer Bundestagsabgeordnete Wolfgang Behrendt (SPD) will, wie berichtet, zugunsten eines Generationswechsels nicht wieder antreten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar