Bundestagswahl 2017 : Grüne in Friedrichshain-Kreuzberg nominieren Canan Bayram

Canan Bayram wird Spitzenkandidatin der Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg. Sie will "eine kämpferische Stimme" sein.

Werner van Bebber
Spitzenkandidatin Canan Bayram Foto: promo
Spitzenkandidatin Canan BayramFoto: promo

Die Grünen in Friedrichshain, Kreuzberg und Pankow haben Canan Bayram, bisher Mitglied im Abgeordnetenhaus, als Wahlkreiskandidatin nominiert. Bayram bewirbt sich damit bei der Bundestagswahl im September um den Wahlkreis, den der Grüne Christian Ströbele vier Mal in Folge direkt gewonnen hatte. Die Rechtsanwältin aus Friedrichshain erhielt 57 von 59 Stimmen. Gegen sie war der Schauspieler Oliver Debuschewitz angetreten.

Bayram ist flüchtlings- und rechtspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion. Sie erklärte zu ihrer Nominierung: „Der Bundestag hat eine streitbare und kämpferische Stimme aus Friedrichshain-Kreuzberg nötig.“ Sie wolle Initiativen und „Aktivist*innen von der Straße“ Gehör verschaffen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar