Berlin : Burger-Streit: Ströbele traf sich mit McDonald’s

-

Im Streit um den geplanten Bau der ersten Kreuzberger McDonald’s-Filiale an der Wrangelstraße hat sich der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele gestern mit Vertretern des FastfoodKonzerns getroffen. Zuvor hatte er angekündigt, er wolle McDonald’s „erklären, dass sie in dieser Gegend nicht gerne gesehen werden“. An der Unterredung in seinem Bundestagsbüro nahm auch ein Mitglied der neu gegründeten Bürgerinitiative teil, die den Bau der Filiale verhindern möchte. Ströbele, ebenfalls Gegner des Bauvorhabens, verwies auf die unmittelbare räumliche Nähe des Grundstücks zu mehreren Schulen und sprach sich für eine alternative Nutzung aus. Die Bürgerinitiative kündigte Protestaktionen an. Der McDonald’s-Konzern hält vorerst an seinen Plänen fest. sel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben