Berlin : BVG-Notfälle: Ein Nothahn und ein Feuerlöscher pro Wagen

Ha

In jedem S- und U-Bahn-Waggon gibt es einen Feuerlöscher, meist hinter einer Klappe unter dem Sitz. Am besten zu finden sind sie in der neuen S-Bahn-Baureihe 481, das rote Piktogramm ist deutlich größer als bisher üblich. Die neuen S-Bahnen haben noch ein Sicherheitsplus: In jedem Wagen gibt es einen Nothammer, um bei Gefahren die Scheiben einzuschlagen. Piktogramme an allen Türen weisen auf den roten Hammer hin: an der Rückwand der Fahrerkabine. Bei der U-Bahn gibt es keinen Hammer. "Zur Türöffnung im Notfall" muss der Reisende den "Türnothahn" erst finden - und dann umlegen. Bei den Großprofilwaggons (U 5 bis U 9) ist dieser Hahn über jeder Tür hinter einer Klappe. Beim Kleinprofil (U 1 bis U 4) gibt es pro Waggon nur einen Hahn. Die kleinen Hinweispfeile an den Türen weisen in die Irre, denn der Hahn ist an der Decke über einer mittleren Tür montiert.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar