Berlin : Cabaret-Party um Mitternacht

-

Überglücklich rief Holger Klotzbach um halb zwölf ins Spiegelzelt: „Das Büfett ist eröffnet!“ Die „Cabaret“Premiere war erfolgreich über die Bühne gegangen, das teuerste Projekt, an das sich die Bar jeder Vernunft bislang gewagt hat. Nach dreieinhalb Stunden im heißen Spiegelzelt waren die meisten Besucher allerdings so erschöpft, dass sie schnell verschwanden. Zum Beispiel Klaus Wowereit . Im Publikum jubelten die Schauspielerinnen Susanne von Borsody und Leslie Malton ihren Kolleginnen Anna Loos (als Sally Bowles) und Angela Winkler (in der Rolle des Fräulein Schneider) zu. Verbraucher-Ministerin Renate Künast war an einen Tisch mit Alfred Biolek platziert worden (wer machte wohl mehr Reklame für Bio-Produkte?), Wolfgang Menge wurde gesichtet, ebenso der israelische Botschafter Shimon Stein , Gary Smith von der American Academy sowie Altbundespräsident Walter Scheel . F.H.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar