Berlin : Camping im Herbstlaub und bei Schnee

Viele Plätze haben das ganze Jahr über Angebote

-

Wanderungen im Spätsommer und durchs bunte Herbstlaub, Schlittenfahrten, Wellnessangebote: Die Campingplätze in der Region bieten rund ums Jahr einiges. Bis Jahresende werden inklusive der Dauercamper über eine Millionen Gäste die Plätze in Brandenburg besucht haben, sagt der Pressesprecher des Verbandes der Campingwirtschaft im Land Brandenburg, Roberto Heß. Vielerorts habe sich die Infrastruktur verbessert – einige der am Stadtrand gelegenen Plätze etwa bieten einen Shuttleservice für die Besucher zum nächstgelegenen Bahnhof.

Ganzjährige Angebote hat etwa der „Country Campingplatz“ in Tiefensee – hier stehen Campingfans Sauna, Whirlpool und Solarium zur Verfügung. Naturfreunde können an geführten Wanderungen teilnehmen, außerdem werden Fahrradtouren und Fußballturniere angeboten. „Camping Wusterhausen“ in Wusterhausen bietet Fitnesscenter, Bowlingbahn, Schwimmbad, Sauna und Solarium. Im „Euro Camp Spreewaldtor“ in GrossLeuthen können Naturfreunde in einem abgelegenen Waldstück wild campen und sich in der Sauna oder bei einer Wellnessmassage erholen. Ebenfalls ganzjährig geöffnet haben unter anderem „Gleuensee“ in Klosterwalde, „Lausitz Comfort Camping“ in Ortrand und „Hölzerner See“ in Gräbendorf. Eine Liste steht im Netz unter www.camping-in-brandenburg.de. Weitere Infos gibt es auf dem 13. Berliner Reisemarkt vom 12. bis 14. November in der Arena Berlin, auf dem neben 450 Ausstellern auch Campingplätze vertreten sind. aca

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben