Berlin : CAMPINGPLATZ

-

Die Bürgerinitiative gegen das Luftkreuz wünscht sich eine große Wiese für Camper und Wohnmobilisten, rund 15 Hektar entlang der Stadtautobahn. Übrig bliebe genug Platz für eine ökologische Eigenheimsiedlung und einen Park. Der Campingplatz wäre auch für Touristen attraktiv, die mit dem Flugzeug in Schönefeld einschweben, sagt Konzeptautor Johannes Hauenstein . Man würde also mehr Touristen in die Stadt locken und gleichzeitig viele Familien davon abhalten, die Stadt zu verlassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben