Berlin : Cats schnurren für Katzen

Darsteller des Musicals tanzen heute im Tierheim

-

Am heutige Sonntag ist Katzentag im Tierheim Berlin. Die Darsteller des Musicals „Cats“ tanzen um 12 Uhr und um 15 Uhr auf der Anlage am Hausvaterweg in Hohenschönhausen. Die Schauspieler wollen dem Tierheim dabei helfen, heimatlose Katzen in ein neues Zuhause zu vermitteln. Mieze, Paulchen, Dicker, Billi oder Mausi und wie die Sofatiger alle heißen, hoffen auf möglichst viele Besucher und Interessente, die von den CatsDarstellern sicher angelockt werden.

Carola Ruff vom Tierheim sagte: „Damit geht für uns ein großer Wunsch in Erfüllung, wenn Künstler dieses tierisch erfolgreichen Musicals sich für unsere Tiere engagieren.“ Im Tierheim warten mehrere hundert Katzen auf neue Besitzer.

Professionelle Cats-Maskenbildner verwandeln Besucher kunstfertig in die schöne Grizabella, den frechen Mungojerrie oder die flippige Rumpleteazer, alle bekannt aus dem Erfolgsstück vom Broadway. Ein Expertenteam aus Tierärzten, Tierheilpraktikern, eine Tier-Masseuse und eine Tiertrainerin stehen zu Fragen und Problemen rund um die Katze Rede und Antwort. Der Eintritt ist frei. Spenden werden für die Kastration frei lebender Katzen verwendet. Das Musical, das jahrelang erfolgreich in Hamburg gespielt wurde, gastiert seit Oktober letzten Jahres am Potsdamer Platz. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar