Berlin : CDU: Erwägt Partei Ablösung von Generalsekretär ?

lvt

In der Berliner CDU wird eine Ablösung von Generalsekretär Ingo Schmitt offenbar nicht mehr ausgeschlossen. Als Nachfolgerin ist nach Informationen des Radiosenders "F.A.Z. 93,6" die Kultur-Expertin der Union im Berliner Abgeordnetenhaus, Monika Grütters (CDU), im Gespräch. Der Wechsel solle noch vor den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus am 21. Oktober vollzogen werden. CDU-Landesgeschäftsführer Matthias Wambach wollte den Bericht am Sonntag allerdings nicht bestätigen. Eine anstehende Ablösung Schmitts sei bei der CDU "intern nicht besprochen worden".

Schmitt war mit einer persönlichen Attacke gegen Schulsenator Klaus Böger (SPD), den er als "Politnutte" bezeichnet hatte, am Freitag in die Schlagzeilen geraten. Auch der CDU-Spitzenkandidat und Fraktionschef Frank Steffel hatte die Äußerung als inakzeptabel bezeichnet. Schmitt hatte seinen Ausrutscher später bedauert. Im Zorn über Bögers politische Kehrtwende angesichts des Endes der Großen Koalition sei er möglicherweise einen Schritt zu weit gegangen, hatte er am Freitagabend gesagt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben