CDU-Fraktion : Pflüger stellt sich zur Wahl des Fraktionschefs

Die CDU-Fraktion stimmt am Dienstag über einen neuen Vorsitzenden ab. Pflüger, der als Spitzenkandidat bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus gerade eine herbe Niederlage erleben musste, ist der einzige Kandidat.

Berlin - Er soll die Nachfolge von Nicolas Zimmer antreten, wie ein Fraktionssprecher mitteilte. Pflüger rechnet nach eigenen Angaben mit einem "guten Ergebnis".

Brandenburgs CDU-Chef Jörg Schönbohm sieht die Berliner Union im Aufwind. Im RBB-Inforadio sprach er zwar von einer Wahlniederlage, doch biete sie die Chance auf einen Neuanfang. Die Partei habe inzwischen ein hohes Maß an Geschlossenheit erreicht. Schönbohm rief seine Berliner Parteikollegen zur Auseinandersetzung damit auf, dass 60.000 potenzielle CDU-Wähler nicht zur Wahl gegangen seien.

Pflüger war im Kampf um ein Direktmandat in Neukölln einer SPD-Politikerin unterlegen. Er zieht nach den bisherigen Berechnungen über ein Ausgleichsmandat für die CDU ins Parlament ein. Die Christdemokraten mussten beim Urnengang am Sonntag mit 21,3 Prozent (2001: 23,8 Prozent) ihr schlechtestes Wahlergebnis seit 1948 hinnehmen. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben