Berlin : CDU-Generalsekretär gibt Amt auf

Der Berliner CDU-Generalsekretär Joachim Zeller stellt nach Medien-Berichten sein Amt zur Verfügung. Wenn er Ende November mit den Stimmen von CDU, Grünen und PDS im Bezirk Mitte zum Bezirksbürgermeister gewählt werde, wolle er das Amt des Generalsekretärs abgeben, sagte Zeller der "Berliner Zeitung". Auch der SFB berichtete, es gebe eine Vereinbarung von CDU, PDS und Grünen, wonach Zeller im Fall seiner Wahl nicht mehr als Generalsekretär tätig sein werde. Laut SFB wollen die Fraktionen von Grünen, PDS und CDU heute früh für die Bezirksverordnetenversammlung von Mitte eine Koalitionsvereinbarung unterschreiben. Joachim Zeller war auf Wunsch des CDU-Spitzenkandidaten Frank Steffel als Generalsekretär berufen worden. Er sollte die Neuausrichtung der CDU auch auf den Ostteil symbolisieren.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben