• CDU: Nicolas Zimmer beschwört die Stadt der Chancen SO ANTWORTETEN DIE HAUSHALTSEXPERTEN DER FRAKTIONEN

Berlin : CDU: Nicolas Zimmer beschwört die Stadt der Chancen SO ANTWORTETEN DIE HAUSHALTSEXPERTEN DER FRAKTIONEN

-

Bevor er zum CDUFraktionschef gewählt wurde, war er schon Haushaltsfachmann. Das ließ er sich anmerken in der Antwort auf den Finanzsenator: Zimmer redete, als wolle er zeigen, dass er es besser könnte als Sanierer Sarrazin. Also: Keine Petitessen, kein sezierendes Betrachten von Einzeletats – Zimmer zog die großen Linien, erkletterte die Meta-Ebene, beschrieb Berlin als „Stadt der Chancen“, wegen der Fähigkeiten seiner Bewohner, wegen deren Durchhaltewillen, wegen Kultur und Bildung. Fast schien Zimmer eine Regierungserklärung abgeben zu wollen, so groß war die Zahl der Großbegriffe: Das „Prinzip der Konzentration“ sei anzuwenden statt der Reparaturversuche Sarrazins an den Haushaltslöchern, die „Frage der grundsätzlichen Reformmöglichkeit der Verwaltung“ sei endlich zu beantworten. Zimmer, elegant und korrekt im dunkelblauen Anzug, wollte Sarrazin ideenlos wirken lassen. Doch vor lauter Großbegriffen und Generalangriffen wirkte er nicht wie ein Redner, sondern wie ein Referent. wvb.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben