CDU SCHÖPFT HOFFNUNG : CDU SCHÖPFT HOFFNUNG

IM AUFWIND



Bei der Bundestagswahl holte die CDU in Brandenburg fast alle Direktmandate. Nun will er 2014 die Union wieder in die Regierung führen: Michael Schierack, 46, Arzt und Landtagsabgeordneter, seit einem Jahr Parteichef. Am Wochenende stellt sich der Cottbuser, der auch Spitzenkandidat zur Landtagswahl werden und SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke ablösen will, auf einem Parteitag in Potsdam zur Wiederwahl als Landesvorsitzender.

GERANGEL UM DIE BESTEN PLÄTZE

Mit Grabenkämpfen wie früher ist diesmal nicht zu rechnen. „Wir sind in ruhigem Fahrwasser“, sagt er selbst. Die Basis wolle Kontinuität, in der Parteispitze soll es kaum Veränderungen geben. Schwieriger dürfte im November die Aufstellung der Landesliste für die Landtagswahl sein, wo es viele Begehrlichkeiten gibt. thm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben