Charité : Verdi ruft zur Urabstimmung auf

An der Charité wird möglicherweise schon Anfang nächster Woche gestreikt. Nach den gescheiterten Tarifverhandlungen für die nichtärztlichen Beschäftigten ruft Verdi die Mitglieder zur Urabstimmung auf.

Berlin - Von Mittwoch bis Freitag laufe die Urabstimmung an allen drei Standorten der Charité, sagte der zuständige Verdi-Gewerkschaftssekretär Werner Koop. Am Freitagnachmittag sollen die Stimmen ausgezählt werden.

Bei der Urabstimmung müssten 75 Prozent der abstimmungsberechtigten Verdi-Mitglieder für einen Streik stimmen, damit man mit dem Arbeitskampf beginnen könne. Eine Arbeitsniederlegung sei dann bereits Anfang nächster Woche möglich, sagte Koop.

In den Tarifverhandlungen verlangte Verdi für die Krankenschwestern, Pfleger, Verwaltungsangestellten und das technische Personal des Universitätsklinikums unter anderem die Übernahme der Tarifabschlüsse im öffentlichen Dienst aus den Jahren 2003 und 2005 sowie den Verzicht auf Privatisierungen und betriebsbedingte Kündigungen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar