Berlin : Charlottenburg: Bezirksamt geht nicht ans Telefon

CD

"Die Telefonzentrale ist erreichbar unter 9029 10", meldete das Bezirksamt, bevor es am vorigen Freitag alle Nummern änderte. Tatsächlich aber meldet sich die Charlottenburg-Wilmersdorfer Zentrale fast nie. Im Tagesspiegel-Test hob gestern bei sechs Anrufen mit je 20 Freizeichen niemand ab. Beim siebten Mal meldete sich ein neues Call-Center, das zum Landesbetrieb für Informationstechnik (LIT) gehört. "Wir sind erst vier Leute", hieß es, "auf Ihrer Leitung warten elf Teilnehmer". CDU-Bürgermeister Andreas Statzkowski spricht von einem "hoffentlich bald vorübergehenden Chaos". Wenigstens funktionieren die Durchwahlen; das Bürgeramt hat nach der 9029 die 13300, 13333, 13334 und 13594. Verwaltungsstadtrat Klaus-Dieter Gröhler (CDU) konnte zu den Problemen nichts sagen. Sein Büro war erreichbar, der Chef aber außer Haus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben