Berlin : Chef-Gehälter noch ungekürzt

Grüne kritisieren Senator Strieder

-

Mehrere Monate nach dem Streit um erhöhte Gehälter der Berliner Wohnungsbau Manager sind die von vielen Seiten geforderten Kürzungen nicht in Sicht. Gehaltssenkungen bei den Managern der defizitären Wohnungswirtschaft könnten dann erfolgen, wenn auch die Gehälter der Angestellten herunter gestuft würden, teilte Stadtentwicklungssenator Peter Strieder (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen mit. Der Grünen-Haushaltsexperte Oliver Schruoffeneger sprach von einem „dürftigem Ergebnis“. Strieder würde keine Termine und Fristen nennen und bei Personalkosten Millionenbeträge verschenken. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben