CHILLEN MIT AUSSICHT : Cocktails am Alex, Wein am Schloss, Beats am Zoo

WEEKEND

Fast schon ein Klassiker – die Dachterrasse des Weekend-Clubs am Alexanderplatz. So gut wie jeden Abend geöffnet, allerdings nicht für jeden. Das Weekend ist bekannt für eine strenge Türpolitik. Hilfreich ist es, in Frauenbegleitung zu erscheinen. Auf der 17. Etage des Plattenbaus erwarten den Gast solide Cocktails und elektronische Musik.

Alexanderstr. 7, ab 20 Uhr, je nach Veranstaltung, Mitte

PARK INN HOTEL

Gleich gegenüber dem Weekend Club befindet sich die höchste Panoramaterrasse Berlins. Im 39. Stock des weit sichtbaren Park Inn Hotels führt der Weg hinaus zum schmalen Außenbereich. Der Trubel unten auf dem Alexanderplatz ist nur noch indirekt wahrnehmbar. Der Blick reicht bis an die Stadtgrenze. Eintritt 3 Euro

tägl. 12-18 Uhr

DECK 5

Sand liegt auf dem Boden, darauf stehen Strandbetten aus Holz. Ein anderer Bereich lässt sich auch mit hochhackigen Schuhen betreten. Wegen der erhöhten Lage in Prenzlauer Berg reicht der Blick bis in den Westen Berlins. Deck 5 befindet sich im siebten Stockwerk der Schönhauser Allee Arcaden. Eintritt: 1 Euro

Schönhauser Allee 69, Mo-Sa ab 10 Uhr, So ab 12 Uhr

REICHSTAG

Der Reichstag ist kein Hort der Spaßkultur, und gerade deshalb kann man im Käfer Dachgartenrestaurant wunderbar ein Glas Wein trinken und die Abendsonne genießen.

Die Kuppel ist von von 8 bis 24 Uhr geöffnet.

HOTEL DE ROME

Auf dem Dach des Hotel de Rome sind die Juristische Fakultät und die Kuppel der Hedwigs Kathedrale zum Greifen nah. Zwischen Kräuterbeeten servieren die Mitarbeiter frische Eistees und hochwertige Cocktails.

Behrenstr. 37, tägl. 12-22 Uhr

COSMO LOUNGE

Feste Adresse für alle FC Barcelona-Fans. Alle Spiele werden auf Großbildleinwand gezeigt – über der Stadt. Ein wunderbarer Ort, um sich als Berliner in der Heimat als Tourist zu fühlen.

Ziegelstr. 28, ab 8 Uhr, Mitte

AMANO-HOTEL

Auf dem Dach des Amano Hotels trifft sich das Volk von Mitte: junge Start-Up-Unternehmer, Schauspieler und Modepüppchen. Dennoch ist der Dachgarten ein gemütlicher Ort, wo jeder eine Ecke zum Entspannen findet. Nur ab und an kann es etwas lauter werden – wenn DJs auflegen.

Auguststr. 43, Mo-Fr ab 16 Uhr, Sa, So ab 14 Uhr, Mitte

MEININGER HOTEL

Das Hotel gleich neben dem Hauptbahnhof hat ja architektonisch nicht den besten Ruf, dafür aber eine schöne Dachterrasse. Von da oben hat man einen Blick auf das Gewusel zwischen Hauptbahnhof, Spree und Kanzleramt – natürlich nur für Hotelgäste (die Bar dort oben ist gerade geschlossen). Ella-Trebe-Straße 9, Mitte

WALDORF ASTORIA

Ziemlich schick, neu und mit 119 Metern nicht zu übersehen. Im Waldorf Astoria befindet sich auf halber Höhe eine Dachterrasse. Bei Facebook haben die Macher das so angepriesen: „Bei Chillout- Beats, Drinks und Cocktails könnt Ihr den Blick über die City West genießen. Unser 100 Quadratmeter großes Sonnendeck hat bei schönem Wetter täglich zwischen 17 und 22 Uhr geöffnet.“

HUMBOLDT-BOX

Wo später mal irgendwann das Schloss stehen soll, steht jetzt erst mal die Humboldt-Box. Kostet zwar Eintritt, der Blick von oben aufs alte und neue Berlin ist aber zu empfehlen. Und abends gibt’s dazu ein Glas Wein im Dachrestaurant „Humboldt Terrassen“. Mo bis So 10 – 20 Uhr: Eintritt kostet 4 Euro. Martin Hildebrandt, André Görke

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben