Berlin : China luxuriös JAGDFELDS JÜNGSTE PROJEKTE

-

Der „China Club“ ist Jagdfelds jüngstes „Kind“. Wer in den oberen Geschossen des AdlonPalais Einlass findet, muss 10000 Euro Aufnahmegebühr bezahlt haben – oder Gast sein. Den Besucher erwartet eine exklusive, luxuriöse Clubwelt. Plastiken und Gemälde aus dem China von heute schmücken Bar, Bibliothek und das außergewöhnliche Restaurant. Der Inhaber und seine Frau sind Fans des Fernöstlichen. Anna Maria Jagdfeld hat den Club eingerichtet. Der hat bis jetzt mehr als 200 Mitglieder. Lo.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben