Berlin : Chirurg kauft Areal des DDR-Funks

-

Der denkmalgeschützte Teil des DDR-Rundfunkgeländes an der Nalepastraße in Köpenick ist für 4,75 Millionen Euro versteigert worden. Den Zuschlag erhielt ein Bieter, dessen Visitenkarte ihn als Schönheitschirurg Mustafa Mahjoub mit Praxis in der Joachimsthaler Straße ausweist. Zu seinen Plänen für das an diverse Firmen vermietete Areal mit 35 000 Quadratmeter Nutzfläche äußerte er sich zunächst nicht. Nach Ansicht der Opposition ist Berlin ein Millionenschaden entstanden, weil der Senat den vorangegangenen Verkauf des gesamten Areals für nur 350 000 Euro an eine Baufirma aus Sachsen-Anhalt nicht verhindert habe. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar