Berlin : Christen im Aquarium

Themen – Trends – Termine

-

Madonnas neue Scheibe feiern. Fans können in die Veröffentlichung des neuen Albums des Superstars am 11. November hineinfeiern. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag gibt es bundesweit „Madonna Clubnights“, bei denen ausschließlich MadonnaSongs gespielt werden. In Berlin steigt die Party im Spindler & Klatt in der Köpenicker Straße 16/17 in Kreuzberg. Tsp

* * *

Helmut-Newton-Shop eröffnet. Im Museum für Fotografie an der Jebensstraße 2 in Charlottenburg gibt es nun einen Laden mit Fanartikeln, die an den Fotografen erinnern. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags bis 22 Uhr. dma

Der Ort war symbolhaft gewählt: Die Landeskirche lud die Gäste ihres Jahresempfangs zu den Fischen ein, dem Ursymbol der Christenheit. Zwischen Piranhas, Ammenhaien und Quallen trafen sich mehrere hundert Mitarbeiter aus Kirche, Politik und Kultur im Zoo-Aquarium, nippten an Sekt und Wein und labten sich an Lachs, Matjes und Heringshäppchen.

Zuvor hatte man in der benachbarten Gedächtniskirche allerlei Erbauliches von Bischof Wolfgang Huber über die feste Burg gehört, die Gott für Luther war und für uns sein könnte. Justizsenatorin Karin Schubert (SPD) als Vertreterin des Landes Berlin hatte sich als bekennende Christin geoutet, die Sehnsucht junger Menschen nach Werten beschworen und das strittige Thema Religionsunterricht umschifft. Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) hatte als Abgesandter Brandenburgs gegen die trostlose, atheistische Einstellung vieler seiner Landeskinder gewettert. Architektin Gesine Weinmiller mahnte die Kirche, sich nicht selbst kleiner zu machen als sie ist. Nach so vielen Ansprachen und Grußworten tat das Schweigen der Barben, Welse und Lachse richtig gut. clk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben