Berlin : Clubbing im Kaufhaus Promis feierten „Pinkelstadt“

Feier zur Eröffnung des KaDeWe-Luxusboulevards

-

Altbundespräsident Walter Scheel saß mit Frau Barbara in der futuristischen neuen BeautyAbteilung des KaDeWe und stieß mit Champagner auf künftige Erfolge an. Nostalgisch gestimmt, erinnerte er sich an die große Wiedereröffnung nach dem Krieg, als das Haus in West-Berlin die Rolle eines Schaufensters des Westens übernahm. KaDeWeChef Patrice Wagner stand zusammen mit Gabriella Schnitzler , der Geschäftsführerin von Louis Vuitton Deutschland im Eingang und begrüßte voller Stolz die rund 2000 Gäste, die mithalfen den neuen Luxusboulevard zu feiern: die Models Eva Padberg und Franziska Knuppe , die Malerin Elvira Bach , den Schauspieler Hardy Krüger Junior , die Fernsehfrauen Frauke Ludowig und Christine Kolmar und Nils Busch-Petersen , den Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbands. Lustige Kellner verwandelten das Servieren von Moet & Chandon, Minibouletten und feinen Würfeln aus Thunfisch und Jakobsmuscheln in eine kleine Show. Nachdem die Kostbarkeiten, die der neue Boulevard bereithält, ausgiebig besichtigt waren, ging es in die nur für dieses Fest eingerichtete Diskothek im 1. Stock. Stammbesucher der HalloweenParty wussten es schon: Das KaDeWeTeam hat einen ausgesprochen mitreißenden Musikgeschmack. Wenn es demnächst an die Einrichtung des Wellness-Bereichs geht, sollten sie vielleicht erwägen, dort auch noch einen Club zu integrieren. Bi

Angela Merkel ließ sich entschuldigen. Sie kam nicht zur Europa-Premiere des Musicals „Pinkelstadt“ ins Schlossparktheater, sandte aber Grüße. Kopiert lagen sie am Donnerstagabend im Programmheft der Show, mit der Intendant und Regisseur des Stücks Andreas Gergen sowie der Produktionsleiter Gerald Michel die Traditionsbühne als Musicaltheater eröffneten. Immerhin kamen Landes-CDU-Politiker wie Monika Grütters und Michael Braun . Natürlich waren viele Schauspieler und Sänger dabei. Ilja Richter auf der Bühne in einer der Hauptrollen, das wollten sich weder Ursela Monn noch Angelika Mann und Dagmar Biener entgehen lassen. Der Deutschland-Chef der Stage-Holding, Maik Klokow , plauderte mit Hans-Jürgen Ahlbrecht , Geschäftsführer von DaimlerChrysler Immobilien. Die Stage-Holding ist der große Partner im Hintergrund des Schlossparktheaters und Mieter des Theaters am Potsdamer Platz. „Pompduck“Chef Hans-Peter Wodarz , Comedian Thomas Hermanns , Schauspieler Georg Preuße und „Lindenstraßen“-Wirt Kostas Papanastasiou waren auch dabei. oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar